Die Ausbildung in unserer Diving-School startet mit dem Open Water Diver (CMAS*).

Zusammen mit dem Tauchlehrer macht Ihr im Hallenbad oder Freibad die ersten „Schritte“ unter Wasser. In verschiedenen Theoriemodulen erlangt Ihr zusätzliches Wissen für die Unterwasserwelt mit ihren eigenen Gesetzen.

Nach vier Freigewässertauchgängen habt Ihr Euch bereits als Open Water Diver  qualifiziert.

Über einen Zusatztauchgang unter erschwerten Bedingungen z.B. Tieftauchen, Nachttauchgang, Tauchen vom Boot qualifiziert ihr euch als CMAS*-Taucher

Jetzt habt Ihr die erste Stufe erreicht! Ihr könnt nun – gemeinsam mit einem anderen erfahrenen Tauchpartner – weltweit tauchen oder Eure Tauchausbildung erweitern und mehr über diesen Sport erfahren.

Erweitert Eure Tauchausbildung mit den Advanced Open Water Diver (AOWD). Der AOWD ist nach Ihren Open Water Diver (CMAS*) die ideale Weiterbildung zum fortgeschrittenen Taucher. Über Voraussetzungen und Inhalte könnt ihr euch auf der Seite des AOWD informieren.