Von der Praxis für die Praxis. Dies ist das Motto des TSC-Bonn (ITC des International Aquanautic Club) für die regelmäßig durchgeführten TL-Qualifikationen unter der Leitung von Horst Schulte und Antje Schäfer-Hendriks. In diesem Jahr wurden sie unterstützt von den Instructor-Trainern Markus Witte, Ludwig Frye und Achim Hasselmanns.

Von der hiesigen Tauchschule stellte sich Rainer Frohne der Herausforderung. Ein dreiviertel Jahr Vorbereitung in Theorie und Praxis in den Räumen des TSC Bonn und der TS Hasselmanns wurden belohnt. Die Theorieklausuren in denen das ganze Spektrum aus den Gebieten Trainingslehre, Physik, Medizin und Technik überprüft wurde zeigten ein gutes Ergebnis. Die praktischen Übungen in Apnoe und erster Hilfe sowie die Lehrproben wurden gemeistert.

Für den praktischen Teil reisten wir an die Costa Brava zur Partnerbasis Poseidon Nemrod Diving des TSC Bonn. Hier stellten sich die Aspiranten neben den Pflichttauchgängen auch echten Schnuppertauchern, führten Kundentauchgänge und Gruppenführungen durch. Sie mussten mit ständig wechselnden Tauchpartnern und Bedingungen (Wind, Welle, Strömung) klarkommen. Alle Teilnehmer der Qualifikation bestanden dank der guten Vorbereitung und hohem persönlichen Engagement mit hervorragenden Ergebnissen.

Herzliche Gratulation insbesondere an Rainer Frohne der nun als Tauchlehrer in Meschede tätig wird.